#1

Hausordnung - Unsere Regeln

in
Everybody has something that he tells no one
11.09.2013 02:25
von Liam Colemann • 95 Beiträge

Anmeldung


» Mit der Anmeldung akzeptiert man unsere Board-Regeln, die bereits vor der Registrierung gelesen werden sollten.

» Meldet euch nur an, wenn ihr der Meinung seid, genug Zeit und Lust für dieses Rollenspiel zu haben. Gehetzt wird bei uns zwar niemand, aber einschlafen sollte hier trotzdem nichts.

» Wenn ihr euch einen Charakter oder eine Avatarperson reservieren lassen wollt, so ist das kein Problem. Für registrierte User bleiben Reservierungen eine Woche lang gültig, für Gäste zwei Tage.

» Wir nehmen keine Seriencharaktere auf! ( zb. Elena Ramos, Derek Hale, Katerina Petrova ) Desweiteren auch keine Charakter die mit ihrem Namen in sätmlichen anderen Foren zu finden sind!




Umgang & Verhalten


» Bitte legt einen gepflegten Umgangston an den Tag. Hinter jedem Computer sitzt ein Mensch und dementsprechend sind hier Beleidigungen und Ähnliches unerwünscht. Wenn ihr mit einem anderen User ein Problem haben solltet, klärt dies bitte privat oder wendet euch an das Team. Durch die schriftliche Kommunikation kommt es häufig zu Missverständnissen oder Ähnlichem und deshalb wollen wir eben diese aus dem Weg räumen.

» Wenn ihr aus dem Rollenspiel aussteigen wollt, dann gebt bitte beim Team Bescheid, damit man gleich weiß, was Sache ist und damit die Listen schnell aktualisiert werden können. Bitte verschwindet nicht einfach so. Niemand ist euch böse, wenn ihr keine Zeit oder keine Lust mehr habt.

» Habt ihr selbst ein eigene RPG Forum, werbt dafür bitte nur im vorgesehenen Bereich und nicht per Skype bei den MItgliedern, per PN oder in Signaturen.

» Wer länger als 3 Tage dem Forum ohne Abmeldung oder Rücksprache eines Team Mitgliedes dem Forum fern bleibt, muss damit rechnen sich auf der Blacklist wieder zu finden und aus dem Forum entfernt zu werden. Nach der Anmeldung, hat jedes Mitgliedd eine Probewoche! In dieser Probewoche ist es verboten sich abzumelden! Wenn Ihr also von vorne rein wisst, das Ihr keine Zeit habt in der nächsten Woche, meldet Euch erst an, wenn Ihr wieder Zeit habt.




Altersbeschränkung & Tabuthemen


» Eine Altersbegrenzung in Rollenspielforen ist rechtlich gesehen in Deutschland nicht nötig, da es für Literatur keine Beschränkungen gibt. Das ist uns bewusst. Wir wissen auch, dass durch die Bestätigung bei einer Registrierung jegliche Verantwortung bezüglich Ungeeignetheit der Foreninhalte von den Administratoren abfällt. Dennoch sehen wir uns gezwungen, für Outbreak eine Altersbeschränkung von 16 Jahren festzulegen. Wir erklären diesen Schritt damit, dass die hier veröffentlichten Texte kaum Zensurpunkte aufweisen und Themen wie Prostitution, Inzest und Vergewaltigungen ausgeschrieben werden dürfen. Es ist wichtig, das zu betonen, da das Lesen solch einer Lektüre für Personen mit negativen Erfahrungen im sexuellen oder gewalttätigen Bereich sehr verstörend sein kann. Zudem möchten wir rechtlichen Konsequenzen vorbeugend aus dem Weg gehen. Der Administration ist jedoch bewusst, dass eine Verifizierung bezüglich des Alters nur dann möglich wäre, wenn wir die im Internet angebotenen Techniken nutzen würden, die über die Eingabe der Personalausweisnummer des Users sein Alter bestätigen. Dieses und ähnliche Verfahren werden jedoch nicht genutzt. Zu diesem Zeitpunkt reicht eine Altersbegrenzung im Sinne der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) aus.
Eine Ausnahme der oben genannten beschreibbaren Themen stellen sexuelle Handlungen mit Kindern und Tieren dar!!! Das Beschreiben dieser Tätigkeiten ist im gesamten Forum strengstens untersagt und wird mit dem sofortigen Forenverweis geahndet.


zuletzt bearbeitet 11.09.2013 02:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Max Sawyer
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 2 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 146 Themen und 586 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen